Heizöl Stieglmaier
Home Produkte Wissenswertes Anfahrt Kontakt Partner
Allgemeine
Verkaufs- und
Lieferbedingungen
Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen der Fa. Stieglmaier

1. Allgemein
Für alle gegenwärtigen und künftigen Lieferungen und Leistungen durch die Fa. Stieglmaier gelten die nachfolgenden ALV, sofern schriftlich nicht anderes vereinbart wurde. Soweit in diesen ALV nicht anders geregelt, gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere Angebote sind freibleibend. Mündliche Nebenabreden sind nur wirksam, wenn diese von dem Verkäufer schriftlich bestätigt wurden.

2. Qualität
Für die Beschreibung der Beschaffenheit der Kaufsache ist die schriftliche Vereinbarung im Kaufvertrag oder im Lieferschein maßgeblich. Die Fa. Stieglmaier gewährt keine Beschaffenheits- oder Haltbarkeitsgarantie.

3. Preise und Zahlung
(1) Soweit kein Preis für die Ware vereinbart ist, erfolgt die Berechnung nach den am Versandtage für die geleiferten bzw. abgenommenen Mengen und Produkte allgemein bei der Fa. Stieglmaier gültigen Preise. Wenn nicht anders Vereinbart verstehen sich die angegebenen Preise ohne Umsatzsteuer, die mit dem jeweils gültigen Satz gesondert berechnet wird.
(2) Die Zahlung des Kaufpreises hat ausschließlich auf die genannten Konten zu erfolgen, sofern der Käufer nicht zuvor der Fa. Stieglmaier eine entsprechende Einzugsermächtigung oder Lastschrift ausgestellt hat. Der Abzug von Skonto ist nicht zulässig.
(3) Sodern nichts anderes vereinbart wird, ist der Kaufpreis sofort nach Lieferung zu zahlen. Verzugszinsen werden in Höhe von 8% über dem jeweiligen Basiszinssatz p.a. berechnet. Die Geltendmachung eines höheren Verzugsschadens bleibt vorbehalten. Zahlungsziele können jederzeit von der Fa. Stieglmaier mit angemessener Frist widerrufen werden.

4. Eigentumsvorbehalt
(1) Die von der Fa. Stieglmaier geleiferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung sämtlicher Forderungen ihr Eigentum.
(2) Wird die von der Fa. Stieglmaier gelieferte Ware mit anderen Gegenständen vermischt, vermengt oder verbunden, so überträgt der Käufer schon jetzt seine Eigentums- bzw. Miteigentumsrechte an der neuen Sache oder dem vermischten oder vermengten Bestand auf die Fa. Stieglmaier.
(3) Der Käufer ist nicht berechtigt, die Vorbehaltsware zu verpfänden oder sicherheitshalber zu übereignen.
(4) Kommt der Käufer mit der Kaufpreiszahlung in Verzug, entfällt sein Recht zum Besitz an der Vorbehaltsware, deren Lieferung der Kaufpreisforderung zugrunde liegt. Er hat sie auf Verlangen einstweilig bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises herauszugeben, ohne dass die Fa. Stieglmaier vom Vertrag zurücktreten braucht.

 inhaltliche Beratung, Gestaltung, Umsetzung: DIGATEC                                                                                                                                                                  - AGB - SITEMAP -IMPRESSUM -